Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020

Zeit zum Träumen: Das sind die besten Aufnahmen unserer Milchstraße aus diesem Jahr. 2020 war definitiv keine paradiesische Zeit. Aber die Erde dreht sich weiter und die Schönheit des Universums bleibt unvergessen!

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

Das sind die 15 schönsten Astrofotografien unserer Milchstraße aus dem Jahr 2020, veröffentlicht auf „Capture the Atlas“

Dan Zafra – Redakteur bei „Capture the Atlas“ – hat sich die Mühe gemacht unzählige Fotoaufnahmen der Milchstraße durchzusehen, um im Anschluss die 15 besten dieses Jahres zu präsentieren. Bei „Capture the Atlas“ ist es Tradition jedes Jahr eine Bestenliste der atemberaubendsten Astrofotografien zu unterschiedlichsten Themen zu veröffentlichen.

Jedes Foto erzählt eine Geschichte

In der „Milkyway“-Kategorie finden sich Fotografen aus 14 Ländern, darunter auch bisher unentdeckte Newcomer. Zum Teil wurden die Aufnahmen an extrem abgelegenen Orten wie der Arktis gemacht. Diese Fotos unterstreichen definitiv den Abenteuergeist so mancher Fotografen! Ob Klettern in den Alpen oder eine einsame Reise durch die Sahara. Auf der Suche nach dem perfekten Bild gehen manche Kameraliebhaber ziemlich weit und das im wahrsten Sinne des Wortes. Hinter jeder Aufnahme verbirgt sich eine Geschichte und eine Reise.

In den Wintermonaten ist es sehr dunkel – die beste Zeit, um die Schönheit unseres Universums zu bestaunen. Die folgenden Bilder sind für den einen oder anderen mit Sicherheit eine Inspiration abends ins Freie zu gehen und in den Sternenhimmel zu schauen. Ein Blick in die Unendlichkeit macht viele Gedanken etwas klarer. Etwas mehr Klarheit ist vielleicht genau das, was wir in dieser schweren Zeit gebrauchen können.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Deadvlei“ von Stefan Liebermann

Ort: Deadvlei im Namib-Naukluft-Park, Namibia

Mit knapp 50.000 Quadratkilometern Wüstenfläche ist der Namib-Naukluft-Park nicht nur der größte Nationalpark Afrikas, sondern der größte weltweit! Die Bäume in Deadvlei sind seit mehr als 500 Jahren tot. Die jungen Bäume begannen ihr Wachstum, nachdem die örtlichen Flüsse einst durch starke Regenfälle über ihre Ufer traten. Alle Pflanzen starben jedoch, als Sanddünen das Gebiet zurückeroberten und die Flüsse ihren Lauf änderten. Dieses Nachtpanoramabild zeigt die Milchstraße als kosmischen Bogen über den letzten Spuren der Vegetation in dieser verlassenen Gegend.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Milchstraße über dem Parque Nacional del Teide“ von Mehmet Ergün

Ort: Nationalpark El Teide, Teneriffa, Spanien

Auf Teneriffa gibt es viele Möglichkeiten die Natur zu genießen. Die Insel zählt zu den Orten mit den besten Bedingungen für Sternbeobachtung und Astrofotografie. Definitiv ein fantastisches Reiseziel!

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Alien-Eier“ von Debbie Heyer

Ort: Badlands von New Mexico, USA

Dieser Ort ist für viele wie eine ganz andere Welt. Wer in den Badlands von New Mexico unterwegs ist, könnte fast meinen einen anderen Planeten zu besuchen! Navigation ist in diesem mysteriösen Terrain nicht leicht und unerfahrene Abenteurer können sich schnell verlaufen. Dieses Foto entstand auf einer zweiwöchigen Fototour im Oktober. Zum Glück kannten die Freunde von Heyer die Gegend sehr gut und wussten, wo es die atemberaubendsten Fotokulissen gibt.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Winter Milky Way“ von Dr. Nicholas Roemmelt

Ort: Marmolada, Dolomiten, Italien

Die Gebirgsgruppe der Dolomiten in den südlichen Kalkalpen ist nicht nur für Skitouristen interessant. Sie sind der perfekte Ort für Astrofotografie im Winter. Wenn die Tage kurz sind, leuchten die Sterne länger. Der Marmolada ist der höchste Berg der Dolomiten.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Alptraum“ von Michael Goh

Ort: Dumbleyung Lake, Australien

Dieser Salzsee in Westaustralien ist von hunderten Bäumen umgeben, die aufgrund des hohen Salzgehaltes gestorben sind. In einer ruhigen Nacht spiegeln sich die unzähligen Sterne auf der Wasseroberfläche des Dumbleyung Lakes. In diesem Panoramabild ragen die toten Bäume wie Tentakel in den Himmel und ein einsamer Wanderer blickt forschend nach oben.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Gran Firmamento“ von Jorgelina Alvarez

Ort: Marambio-Station, Antarktis

Die Antarktis ist wohl die verlassenste Gegend dieser Welt. In der eisigen Schneelandschaft, in der keinerlei Städte und große Siedlungen den Nachthimmel mit Licht „verschmutzen“, erblickt man die Sterne so klar wie sonst an keinem anderen Ort. So einsam man am Südpol auch sein mag, beim Blick in die Unendlichkeit unserer Galaxie fühlt man sich niemals verlassen.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

Wüstenlichter von Peter Zelinka

Ort: Alabama Hills, Kalifornien, USA

Mit ihren schneebedeckten Sierra Mountains, einzigartigen Felsformationen und sandigen Straßen ziehen die Alabama Hills Naturbegeisterte aus aller Welt an. Dieses magische Bild entstand auf einer Nachtwanderung im Juni.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Allein und doch vereint im Sternenstaub“ von Marco Carotenuto

Ort: Sahara Wüste, Afrika

Mitten im Nirgendwo, hunderte Kilometer von der nächsten Zivilisation entfernt, ohne Strom, Mobilfunknetz oder Wasser wird jeder körperlich und geistig auf die Probe gestellt. Eine Nacht im Herzen der Wüste ist wohl eine Situation, die sich nur schwer in Worten und Bildern beschreiben lässt, da es einfach viel zu viele Emotionen an so einem außergewöhnlichen Ort gibt.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Himmlischer Thron“ von Ryan Smith

Ort: Südwesten der USA

Dieses Bild wurde mit der Canon EOS Ra aufgenommen. Hierbei handelt es sich um eine spiegellose Astrofotografiekamera mit integriertem Infrarot-Filter, die im Vergleich zu Standard-Digitalkameras sogenannte Alpha-Strahlen viermal so gut überträgt. Dadurch werden auf den Bildern spürbar mehr Details des Nachthimmels sichtbar.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Doppelbogen“ von Pablo Ruiz García

Ort: Picos de Europa, Spanien

Diese atemberaubende bogenförmige Felsformation befindet sich in der Schlucht „La Hermida“ des „Gipfel Europas“ in Nordspanien. Im späten Frühling überlappen sich Milchstraße und Felsen an dieser Stelle. Gemeinsam bilden sie diesen magischen Doppelbogen.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Elemental“ von Miles Morgan

Ort: Kilauea Vulkan, Hawaii, USA

Der Kilauea gehört zu den zahlreichen aktiven Vulkanen Hawaiis. Morgan spazierte die ganze Nacht neben den Lavaströmen, bevor er dieses außergewöhnliche Foto der Milchstraße über dem Halema’uma’u’Krater machte. Das Ergebnis war eine erstaunliche Momentaufnahme.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Eine Nacht bei den Höhlen“ von Sam Sciluna

Ort: Santa Marija Höhle, Malta

Die Mittelmeerinsel Malta zwischen Sizilien und der Nordküste Afrikas bietet Astrofotografen viele gute Gelegenheiten. Sciluna versuchte bereits mehrere Male die Milchstraße vor dem Eingang der Santa Marija Höhle aufzunehmen. Doch bisher war er nie mit dem Ergebnis zufrieden gewesen. Im Juli gelang ihm jedoch dieses wunderschöne Bild.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Gute Nacht Utah“ von Julio Castro

Ort: Kanab, Utah, USA

Bereits im Jahr 2017 besuchte Castro diesen abgelegenen Ort in Utah und träumte bald davon, hier eine perfekte Nachtaufnahme zu machen. Im Mai dieses Jahres kehrte er zurück, um sein Glück zu versuchen. Kurz vor Sonnenaufgang löste sich die dichte Wolkendecke auf und eröffnete einen wundervollen Anblick. Die Milchstraße scheint einen Kreis mit den beiden umliegenden Felsen zu schließen, während am Horizont langsam die Sonne aufgeht.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Basislager“ von Giulio Cobianchi

Ort: Dolomiten, Italien

Während der Wintersaison findet Cobianchi die Milchstraße am faszinierendsten. Er beschreibt, wie sich die kühlen Farben der Sterne perfekt mit dem Schnee verbinden. Er fotografiert den Himmel das ganze Jahr über. Aber der Winter hat seinen ganz besonderen Reiz.

Aus aller Welt: Unvergessliche Bilder der Milchstraße aus dem Jahr 2020, Astrofotografie, Naturkunde, Zeitgeschichte, Spiritualität, Die Vergessene Bibliothek, Universum, Milky Way, Top 15, Anastasia Michailova

„Verzaubertes Kloster“ von Ramón Morcillo

Ort: Ávila, Spanien

Dieses Bild könnte aus einem Fantasy-Film stammen. Die Idee, ein altes Kloster unter der Milchstraße in den spanischen Bergen zu fotografieren, ging Morcillo monatelang nicht auf dem Kopf. Also begann er diese Astroaufnahme zu planen. Der alte Glockenturm des 1504 gegründeten Augustinerklosters, das von den Einheimischen nur „das Kloster unserer lieben Frau vom Felsen“ genannt wird, bot die perfekte Kulisse.


Unser Buchtipp zum Artikel: „Der Himmel bei Nacht – Landschaftsfotografie nach Sonnenuntergang – Sternspuren, Milchstraße und Polarlicht“ hier bei Amazon anschauen: